Spenden


Alles neu beim Friseur

Wenn wir zum Friseur gehen, dann geht es immer um Wohlbefinden - und einen „schönen Kopf“. Beides gehört zusammen. Während Männer den  Friseurbesuch eher praktisch sehen, ist das bei den Damen ein ungemein wichtiger Aspekt des Wohlbefindens. Umso wichtiger dass Frau Mahnke vom Friseurteam Mahnke seit vielen Jahren regelmäßig ins Haus kommt.

Jetzt wurde der Friseursalon im ehemaligen Bad komplett erneuert. Die Badewanne wurde ausgebaut und neue moderne Friseur Arbeitsplätze mit Waschbecken, Stühlen und Spiegeln bieten den Kundinnen und Kunden mehr Komfort. Auch für Frau Mahnke ist die Arbeit nun angenehmer.

Die neuen Friseurmöbel wurden übrigens von Frau Mahnke gespendet.

Dafür und für ihren freundlichen Dienst am Kunden bedanken wir uns ganz herzlich!

Mögen sie immer „gut abschneiden“….


Sofaecke für die Tagespflege

Durch die Benefizveranstaltung „Bewegung für einen guten Zweck“ der H&R ChemPharm Gruppe Salzbergen im Mai 2017 kam eine Spende in Höhe von 1.000,- € zusammen.

Diese wurde zusammen mit dem Erlös vom

Sommerfest in eine gemütliche Sofaecke für die Tagespflege investiert.

Nochmals vielen lieben Dank an alle Kollegen und Kolleginnen der H&R Chem Pharm, Salzbergen! 


 

Spendenaktion beendet

Der neue Fernseher konnte mit der stolzen Spendensumme von 1800,- € gekauft werden.

Der Fernseher steht im Wohnzimmer 1.Obergeschoss allen Bewohnern und Bewohnerinnen zur Verfügung.

Wir bedanken uns sehr Herzlich bei allen Spendern!

 


Benefizveranstaltung

31.05.2017

Am Mittwoch, den 31. Mai 2017 beim Clubhaus des Tennisvereins Rot-Weiss Salzbergen viel um 15:30 Uhr der Startschuss zur Benefizveranstaltung der H&R ChemPharm Gruppe Salzbergen „Bewegung für einen guten Zweck“. Jogger, Walker, Wanderer und Radfahrer kamen an diesem Nachmittag zusammen. Denn pro Teilnehmer sponsert die H&R ChemPharm Gruppe Salzbergen 10,- € an das Haus St. Josef.

Meistens sind zwischen 50 und 60 Kolleginnen und Kollegen von H&R ChemPharm am Start, erzählte uns Frau Bojer die Assistentin der Geschäftsführung. Vom Haus St. Josef sind insgesamt 18 Teilnehmer mit zur Benefizveranstaltung gekommen. 7 Mitarbeiter und 7 Bewohner mit Rollstühlen bildeten die Wandergruppe. 2 Mitarbeiterinnen mit 2 Hunden nahmen die Beine in die Hand und joggten für den guten Zweck.

Nachdem Herr Afting, Geschäftsführer bei der H&R am Standort Salzbergen alle Teilnehmer herzlich begrüßt hat, begann die Bewegungseinheit mit einem ausgiebigen Aufwärmtraining, geleitet vom Ironman-Teilnehmer Peter Gerwien. Anschließend starteten in kurzen abständen die Rennradfahrer, die Radfahrer, Jogger, Walker und zum Schluss die Wanderer. Als die ersten Sportler gegen 16:30 Uhr wieder am Tennisplatz eintrafen standen bereits kalte Getränke bereit. Der eine oder andere gönnte sich auch gerne ein kühles Bierchen. Während Werner Wagemaker für alle grillte, berichtete Peter Gerwien über das interessante Erlebnis als     Teilnehmer beim Ironman.

Die Benefizveranstaltung gibt es nunmehr seit 2011, sie findet 1 x im Jahr meistens im Mai oder Juni statt. Die Spenden gehen überwiegend an Institutionen/Vereine in Salzbergen. Wir haben uns sehr über die Entscheidung gefreut, dass die Spende dieses Jahr an unser Haus St. Josef geht.

Insgesamt waren an diesem Tag 66 Teilnehmer anwesend. Die Freude war groß, als die Spende auf eine Summe von 1.000,- € aufgerundet wurde. Somit übergab Herr Afting den Spendencheck an Heimleiter Herrn Jeusfeld. Stefanie Welp, die Leiterin der Tagespflege berichtete, dass von dem Spendengeld für die Gäste in der Tagespflege eine gemütliche Sofaecke eingerichtet werden soll. 

Vielen Dank für die großzügige Spende! 


...unser

 

               Bus

 

                           für

 

                                   Salzbergen

 

 

Der aus Spenden finanzierte Kleinbus erstrahlt jetzt mit bunten Aufschriften. Jetzt ist er nicht nur super nützlich, sondern auch noch schön anzusehen! Auch ortsansässige Vereine und Organisationen bieten wir an, den Bus mit 9 Sitzplätzen gegen Zahlung der km Pauschale auszuleihen.

 


Das Haus St. Josef spendet an die Partnerstadt Krzanowice

70 ausgediente Rollatoren und Rollstühle waren einfach zu schade für den Sperrmüll. Somit kam die Idee, diese an Senioren der Partnerstadt Krzanowice zu stiften.


Neue Musikanlage

Die Barbara-Gruppe der KFD hat eine Musikanlage für die Galerie gespendet. Vielen Dank!


Die Galerie wird "aufgemöbelt"

Mit Freude erreichte uns im September 2015 die Meldung, dass eine Privatstiftung aus dem Emsland dem Haus St. Josef 3.000,- € für die Möblierung der Galerie spendet. Die Stifter möchten nicht genannt werden.

Wir danken sehr herzlich für diese tolle Spende!

Ein besonderer Dank geht an unsere Heimfürsprecherin Helga Struffert für die Vermittlung der Spende!


Ein neuer Kleinbus für unser Haus

Unsere Spendenaktion hatte Erfolg. Durch viele Einzelspenden und den Erlös von zwei Sommerfesten konnten wir nun  den neuen Bus bestellen. Die Wahl fiel auf einen Fiat Bus, der uns für 32.000,- € viel Platz und Komfort bietet.

Eine zusätzliche Stufe erleichtert das Einsteigen und im Bus können die Fahrgäste bequem den Sitzplatz erreichen. Die Klimaanlage sorgt im Sommer und Winter für angenehmes Reiseklima und die Musikanlage bringt den guten Klang.

Der Bus wird im Dezember geliefert.

Die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses St. Josef bedanken sich recht herzlich für Ihre Spende.


Großzügige Spenden für

unseren neuen Kleinbus

Das Holzhackerteam Salzbergen-Ahlde und die Paramentengruppe  unserer St. Cyriakusgemeinde spendeten Ende des letzten Jahres für unseren neuen Bus.

Nachdem das Holzhackerteam am Heiligen Abend 1.000,- € überreichte, überraschte die Paramentengruppe kurz nach Weihnachten mit einer Spende von 700,- €.

Wieder 2 große Schritte Richtung Anschaffung des neuen Fahrzeugs und wieder der Beweis, wie sehr unser Haus von unseren Mitbürgern in Salzbergen unterstützt wird.

777,- € das ist der Reinerlös aus dem Weihnachtskonzert des Kirchenchores. Jetzt als Spende für unsere Hauskapelle verbucht . Auch dafür:

Vielen Dank !


Steider Rasenrenner rasen für den guten Zweck…

Als der Vorstand der Steider Rasenrenner vom Wunsch der Bewohner/innen nach einem Kleinbus erfuhr, war der Entschluss schnell gefasst einen Teil des Erlöses vom Rennen 2014 dem Haus St. Josef für einen Kleinbus zu spenden.

Jetzt wurde die Spende offiziell im Haus St. Josef übergeben. Bewohner/innen wie Mitarbeiter freuen sich über die  großherzigen Spende von  2000,- €. Heimleiter Reinhold Jeusfeld bedankte sich für die großartige Unterstützung und konnte verkünden, dass mit dieser Spende die 50% Marke im Spendenbarometer übersprungen wurde. Ein tolles Rennereignis in Steide trägt so dazu bei, dass auch ältere Menschen mobiler werden.